oder ein Sommerabend am Rheinufer in Düsseldorf. Dieses Bild is rein zufällig vergangenen Dienstagabend entstanden. Mit dem Fahrrad auf der Rheinkniebrücke sah ich zufällig was für ein schönes Licht die langsam untergehende Sonne auf die Häuser entlang der Rheinuferpromenade warf.

Ein Sommerabend am Rheinufer

Hiervon musste ich unbedingt ein Foto machen. Vielleicht mag es technisch nicht anspruchsvoll sein, aber das Bild bietet trotzdem unheimlich viel. Ich sage Dir warum:

Das Bild entstand etwa eine Stunde vor Sonnenuntergang. Es hat eine wunderbare Lichtstimmung. Die Häuser entlang der Rheinuferpromenade ziehen die letzten Sonnenstrahlen an. Es ist kein hartes Sonnenlicht – eine schöne Farbtemperatur.

Jetzt magst Du den Schatten im vorderen Bildbereich vielleicht nicht? Das Bild kann auch ganz gut aussehen, wenn der vordere Bereich im Sonnenlicht liegt, aber das Bild verliert dann an Spannung wie ich finde und vor allem zeigt es Dir nicht unbedingt, das es in den Abendstunden aufgenommen wurde. Darum geht es aber bei dem Bild „Ein Sommerabend am Rheinufer“.

Wenn Du Wimmelbücher kennst, kannst Du es mit diesem Bild genauso handhaben: Der Sommerabend lädt den ein oder anderen zum Picnick auf der ausgetrockneten und nicht mehr grünen Rheinwiese ein. Auf der anderen Rheinseite erkennt man die Aufbauten der Rheinkirmes. Weiter im Bild zu erkennen ist die Oberkasslerbrücke und evtl. erkennst Du auch noch die Tonhalle (abhängig von der Bildgröße :-)). Davor den Turm von St. Lambertus und das nächste Wahrzeichen den Schloßturm. Ich sehe noch das KIT-Gebäude und auch einen Fahrradfahrer unterwegs in Richtung Altstadt.

Siehst du den Frachter auf dem Rhein? Wenn Du mal den Rhein entlang gehst und Dir deine Umgebung bewusst ansiehst, wirst Du fesstellen – typisches geschehen mitten in Düsseldorf. Stell Dir das Bild in diesem Zusammenhang ohne das Schiff vor – ist ok, aber hier ein wichtiges Bildelement wie ich finde für einen typischen Sommerabend am Rheinufer.

Und? Immer noch „nur“ ein Foto? – Ich finde es klasse. Warum habe ich Dir beschrieben. Es gibt sehr viele tolle Bilder von Düsseldorf. Keine Frage. Die meisten zeigen den Rheinturm zusammen mit der Rheinkniebrücke. Ich habe hier den Spieß mal umgedreht und zeige Dir Düsseldorf aus genau der anderen Richtung. 🙂

One Reply to “Ein Postkartenmotiv”

  1. Ja was sage ich zu diesem ausdrucksvollen Bild.
    Norbert du hast den Augenblick eingefangen und deine Beschreibung passt auf die Stimmung beim Betrachter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.