2 Siege, 7 Niederlagen – so lautete die Bilanz vor der heutigen Heimpremiere in der Spielzeit 19/20 gegen die Spvg Schonnebeck aus Sicht der Turu. Der letzte Sieg der Oberbilker gegen die Truppe aus Essen wurde im Mai 2016 gefeiert. Klare Sache also, oder?

Flutlichtspiel zum Saisonauftakt auf der wunderbaren Anlage an der Feuerbachstrasse. Fußballromantik pur. Mehr geht nicht. Aus Fotografensicht wenn Du das Spiel festhalten sollst, sieht das schon wieder anders aus. Da hat die Flutlichtanlage den Charm einer Kerze beim candlelight dinner – falls du verstehst was ich meine. Ansonsten zeige ich Dir gleich was ich meine. Du kannst eigentlich spätestens um 20:45 Mitte August die Knipse wegpacken. Meine alten schätze kommen da arg an Ihre Grenze im Zusammenspiel zwischen ISO-Belnde und Verschlusszeit.

Aber Tapfer wie ich nun bin, habe ich nich eine halbe Stunde länger ausgehalten.

Das Spiel im Kurzbericht: Torlose 1. Halbzeit gibt Mut. Ein Freistoss bringt die Gäste in Führeung. Turu sehr Willensstark. Du spürst, das Sie das Spiel an diesem Abend nicht einfach herschenken – Attacke. Der eingewechselte Noel Salau nickt den ball zum Ausgleich ein. 1:2 für die Gäste. Turu weiter hochmotiviert. Immer wieder über die starke linke Achse Erginer/Galeski. 88 Minute wieder Salau, diesmal an den Pfosten. Gelb/Rot für Ozan. Ende – Schei…

Noel Salau (Turu Düsseldorf,#17) köpft zum 1:1 Ausgleich
Jubel über den Ausgleich bei der starken linken Achse Tim Galleski (Turu Düsseldorf,#13) und Tolga Erginer (Turu Düsseldorf,#24)
88. Minute: Der Ball geht an den Innenpfosten der Spielvereinigun – Pech im Unglück
Anil Ozan (Turu Düsseldorf,#6) 2.v.r. kann die Gelb-Rote Karte nicht nachvollziehen und erkundigt sich bei Schiedsrichter Christian Szewczyk
Haupttribüne nach Spielende

Am Sonnatg geht es zum Regionalligaabsteiger nach Straelen. Böse Zungen reden schon von einer klaren Niederlage. Ich denke, mit der gleichen Leidenschaft wie Mittwochabend, ist einiges möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.